Rückblick: 1. Semester – Wintersemester 2009/10

Dieses Semester ist mittlerweile schon vergangen, ich möchte aber meine Eindrücke und Erfahrungen hier niederschreiben.

Ich hatte das Modul 1.1 mit folgenden Kursen belegt:

34661 Einführung in die Arbeitstechniken der Politikwissenschaft
34664 Politik und Organisation – Eine interdisziplinäre Einführung
34663 Klassiker zu Politik und Organisation
03660 Englischsprachige Texte in den Sozialwissenschaften

Die Einführung in die Arbeitstechniken ist vor allem für die Leute interessant, die vorher noch nie studiert haben, da man auch zum Studium an sich einige nützliche Infos mitnehmen kann. Doch natürlich sollte jeder diesen Kurs durcharbeiten, gerade auch im Hinblick auf die Prüfung.

Ebenfalls hilfreich ist die interdisziplänre Einführung, die einem die Politik aus der Perspektive anderer Fachbereiche (Soziologie, Geschichte usw.) erläutert.

Sehr gut hat mir auch die Vorstellung der Klassiker gefallen – hier lernt man anhand grundlegender Begriffe wie Freiheit oder Gerechtigkeit die Ideen der großen Philosophen kennen, von Aristoteles bis John Rawls.

Der Kurs zu englischsprachigen Texten zeigt schließlich ausgehend von vielen Beispielen, wie man sich englische sozialwissenschaftliche Texte erschließt. Als Beispiele dienen Texte aus der Politikwissenschaft, aber auch aus der Psychologie uvm.

Insgesamt hat mir dieses Modul sehr viel Spaß gemacht, und ich habe doch einiges gelernt. Die Lehrhefte sind durchweg sehr verständlich, aber dennoch anspruchsvoll geschrieben, so dass man nie das Gefühl hat über- oder unterfordert zu werden.

Die Prüfung bestand aus einer Hausarbeit, bei der man einen von drei englischsprachigen Texten wählen und diesen anhand von verschiedenen Aufgaben analysieren musste. Es ging dabei hauptsächlich darum, wissenschaftlich zu arbeiten, formale Kriterien einzuhalten usw. Auch dies eine durchaus anspruchsvolle Aufgabe, für die ich als Teilzeitstudent sechs Wochen Zeit hatte.

Nachdem ich meine Hausarbeit abgeschickt hatte, vergingen zehn Wochen, bis ich das Ergebnis erhielt. Ich hoffte auf eine Note 2,x, bekam aber sogar eine 1,7. Ein guter Start ins Studium!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: