Fantastisch!

Heute wurden endlich die Ergebnisse der Klausur zu Modul 1.3 ins Netz gestellt.

Was soll ich sagen!? Ich habe eine 1,0 und bin absolut begeistert. Die „Reise“ nach Köln hat sich also mehr als gelohnt. Am Dienstag nächste Woche ist nun noch die mündliche Zugangsprüfung. Die werde ich auch noch schaffen!

Hach, ich freu mich einfach. Vivaaaaa Colonia! 🙂

Advertisements

9 Antworten

  1. Da kann man ja nicht viel zu sagen – außer: Herzlichen Glückwunsch! 🙂 Hast Du mit so einem perfekten Ergebnis gerechnet?

    1. Hallo Markus,

      schön, dass du mir einen Kommentar hinterlässt. Ich habe nicht mit einem solch guten Ergebnis gerechnet. Vor und während der Klausur hatte ich ein ganz gutes Gefühl, aber als sie dann abgegeben hatte, fing die Rechnerei an: Hier habe ich 8 Punkte sicher, da noch 2 usw. Ich hatte mit einer 2,3 oder 2,7 gerechnet, da ist eine 1,0 natürlich nochmalein ganzes Stück besser und es motiviert auch sehr. 🙂

  2. Hallo,

    deine Klausur in 1.3 liegt ja schon ein Weilchen zurück, aber vielleicht kannst du mir meine Frage trotzdem beantworten. Reicht es sich nur am Lernleitfaden zu orientieren um eine sehr gute Note zu bekommen oder muss man doch mehr lernen? Bei 1.2a lag man ja damals ziemlich schlecht, wenn man sich am Leitfaden orientiert hatte, daraufhin wurde er im SS 2011 ganz abgeschafft.

    Aber wie würdest du es bei 1.3 einschätzen? Hattest du dich ausschließlich am Leitfaden orientiert?

    LG
    Christine

    1. Hallo Christine,
      ich habe mich an den Leitfaden gehalten und es hat für die 1,0 gereicht. Wichtig, gerade für die Aufgabe, bei der man einen längeren Text schreiben muss, ist aber, dass man auch wirklich verstanden hat, was man gelesen hat. Für die Klausur war „damals“ Frau Hamp zuständig, ich denke, das ist immer noch so, so dass es keine böse Überraschungen geben sollte.
      Gruß
      Flo

  3. Hallo Flo,
    gab es für 1.3 eigentlich eine Musterlösung für die Klausur?

    Grüße
    Christine

    1. Hallo Christine,

      nein, eine Musterlösung gab und gibt es nicht.

      Gruß
      Flo

  4. Ich steuere hier mal einen aktuellen Erfahrungsbericht zu Modul 1.3 bei, da ich gestern mein Klausurergebnis (1,3) erfahren habe. In der Klausur kam im Definitions- und Multiple Choice-Bereich NICHTS dran, was durch das Orientieren am Lernleitfaden nicht lösbar gewesen wäre. Es gab also zumindestens bei mir keine bösen Überraschungen.Bei der Beantwortung der „großen“ Frage gilt vollumfänglich das,was Florian schon angemerkt hat: Hat man den Stoff nicht begriffen und kann ihn auf die gestellte Situationsbeschreibung anwenden, hat man dort ein echtes Problem.

    Die Klausur haben im Sommersemester 108 Leute geschrieben, davon sind 36 – also exakt ein Drittel – durchgefallen. Der Notenschnitt lag bei 3,6, ist also nicht gerade berauschend. Die Note 1,0 wurde fünfmal, 1,3 einmal erreicht, ich bin also mit meinem Ergebnis – gerade wegen der turbulenten Vorbereitungszeit – hochzufrieden.

    Frau Hamp erwähnte auf Moodle noch, „dass ein großer Teil der nicht bestandenen Klausuren mit Blick auf das Leistungsniveau sehr schlecht war“, also gab es wohl wenige, die nur knapp gescheitert, dafür mehr, die richtig gründlich durchgerauscht sind.

    Grüße,
    Sven

    1. Erst einmal: Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Note.
      Und vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht.

  5. Dankeschön! Hier wird gerade geklagt:

    http://studienservice.de/thema/55370/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: