Citavi 3 – Videoserie Teil 1

Advertisements

3 Antworten

  1. Ich bin bisher eigentlich recht gut ohne Literaturverwaltung ausgekommen, will das aber spätestens mit der Anschaffung eines neuen PCs ändern. Allerdings schwanke ich noch, ob ich zur Gratis- oder zur Vollversion von Citavi greifen soll. „100 pro Projekt“ klingt erst mal viel, aber wie sieht es aus, wenn ich einen Gesamtüberblick über meinen Literaturbestand haben will? Muss ich da in mehrere Verzeichnisse von jeweils 100 Stück reinschauen?

    1. Ja, wenn du deinen kompletten Bestand katalogisieren möchtest, müsstest du das in der Free-Version in mehreren Projekten machen.

      95,20 Euro für diese Software sind sicher auch nicht zuviel, aber solange man mit der kostenlosen Version auskommt (z.B. für Hausarbeiten o.ä.) …

  2. Ich werd dann wohl doch mal tiefer in die Tasche greifen und nach der Devise „früher an später denken“ verfahren… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: